Home - Startseite
Info
Suche
Home - Startseite Info Suche
Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Google+ Unser Magazin Instagram
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und buchen Sie Ihren Traumurlaub in der Toskana

Urlaub mit Hund in der Toskana

Toskana mit Hund
Urlaub mit Hund in der Toskana in Italien.

Urlaub mit Hund in der Toskana heißt Ferien machen dort, wo Hunde willkommen sind – für Hundebesitzer, die auch die schönste Zeit im Jahr mit ihrem vierbeinigen Familienmitglied verbringen möchten.

Unterwegs mit dem Familienhund? Nicht immer ist es einfach für Reisende, ein Hotel oder eine Pension zu finden, in denen das Mitbringen von Haustieren gestattet ist. Als Spezialisten für hundegeeignete Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Villen helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl einer rundum hundefreundlichen Unterkunft in einer der herrlichsten Ferienregionen der Welt.

Reisen mit Hund in die Toskana, das bedeutet gemeinsame Ferien in einer herrlichen Landschaft mit zahlreichen Wanderwegen und Zielen für Ausflüge an traumhafte Orte. Die italienische Toskana mit ihrem gutem Essen und vielen Möglichkeiten, mit großen und kleinen Hunden eine entspannte Zeit oder einen aktiven Sport-Urlaub zu verbringen ist auch für Vierbeiner der ideale Ferienort.

Urlaub mit dem Hund ganz ohne Stress

Hier finden Sie:
-Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Villen für den Urlaub mit Hund

-Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Villen mit komplett umzäuntem Grundstück

Wir als Experten für die Unterbringung von Freunden mit Pfoten empfehlen, an die folgenden 3 Punkte zu denken, damit die Ferien stressfrei und erfolgreich werden.

  1. Hundeferien ankündigen: Auch in Ferienwohnungen, in denen das Mitbringen von Hunden grundsätzlich gestattet ist, sollten Sie das Tier bei der Buchung trotzdem immer mit anmelden. Sollten Sie mehrere Hunde oder weitere Haustiere mitbringen wollen, muss der Vermieter des Ferienappartements auch dies vorher erfahren.
  2. Gesund reisen mit Hunden: Wer die Urlaubsplanung für sein Tier mit dem Tierarzt bespricht und dabei auch gleich Impfungen und Wurmkuren auffrischen lässt, ist auf der sicheren Seite. Auch Zeckenmittel und das gewohnte Hundefutter gehören ins Reisegepäck, falls der Hund empfindlich ist oder Unverträglichkeiten bekannt sind. Alle Papiere wie Versicherungen, Heimtierpass und Gesundheitszeugnisse mitnehmen!
  3. Checklist für die Hundereise: Damit kein für das Tier wichtiger Gegenstand bei Ab- und Rückreise vergessen wird, empfehlen wir Ihnen das Anlegen einer Checkliste für Hundekörbchen, Pflegezubehör,  Leinen und Halsbänder, Decken und Transport-Korb, Autogurt, Futter, Leckerli, Wassernapf, Hundespielzeug, Maulkorb und so weiter. Wichtig: Halsband mit Adressen: Daheim und im Urlaub.

Nicht zuletzt sollten Sie daran denken, dass es weder für Mensch noch Tier angenehm ist, viele Stunden ohne Pausen im Auto zu sitzen. Planen Sie die Anfahrtswege so, dass Sie ausreichend Unterbrechungen haben, an möglichst netten Orten.

Sie haben noch Fragen zum Toskana-Urlaub mit Hund? Bitte kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne

Copyright Toscana-Vacanza.de 2016 | Philipp Loermann

Unsere Angebote

Urlaubsziel suchen:








» gezielt Angebote suchen

Entspannung pur

Entspannung pur Erfahren Sie mehr über unsere Angebote für gehobene Ansprüche: Ursprüngliche toskanische Villen mit Pool ....